Fahrrad

Ja, endlich ist das wichtigste Teil da. Mein Fahrrad!

Mein Geschenk, das Rad um meine Reise zu verwirklichen, jetzt muss ich mich „nur“ noch um die Ausrüstung kümmern wie Zelt…… Mittlerweile habe ich vorne den Gepäckträger angebracht sowie 2 Getränkehalter, eine passende Isomatte von der Marke Quechua, Air Pump 140 habe ich auch schon da und kann ich sie nur empfehlen, da schon getestet. Aus dem Laden Decathlon. Worauf ich noch 14 Tage warten muss, ist das Zelt der MarkeTrekkingzelt Quickhiker 3 Personen Fresh & Black QUECHUA. Jetzt fragt ihr euch, warum ich ein 3-Personenzelt nehme. Zum ersten wegen der Isomatte, die 1,40m breit ist und zum zweiten will ich bei schlechtem Wetter etwas Bewegungsfreiheit im Zelt haben.
hier mal die ersten Videos übers Rad und der erste Weg zur Reise

2 Kommentare

  1. Schickes, wenn auch ungewöhnliches Rad. Die meisten Touristen nutzen ja Stahlrahmen, Starrgabel, 26″ Räder, 8/9 speed usw.

    Ich würde mich über einen detaillierten Bericht über deine Komponentenauswahl freuen, man lernt ja selber auch nie aus.

    Grüße,
    Karl

    • Ist ein Standardfahrrad von Cube nur habe ich wegen meinem rücken mir die Ergotec Federstütze SP-705N 27.2 x 350 mm Parallelogramm 27 eingebaut und Ergon Griffe Performance Comfort GP5-L montiert.
      Und dann halt noch den Vorderradgepäckträger. Ansonsten ist es das Trekkingrad von Cube siehe technische Daten, Teileliste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.