Ein neuer Tag bin auf Camping Sonnenstrand, Bacharach wegen wlan

Ein neuer Tag 27.8.17 bin auf Camping Sonnenstrand, Bacharach wegen WLAN aber so wie es aussieht ist im WLAN Youtube nicht erlaubt aber ich werde gleich mal fragen das euch auch er endlich mal die Videos zeigen kann leider kommt ich die Videos nicht schneiden und der Ton ist leider auch nicht toll ich habe Störung drin ich bin noch auf der suche woher es kommt ich hoffe das es hin bekomme

14 Kommentare

  1. Wie ar Dein 1.Tag?

  2. Wie war Dein 1. Tag?

    • von Esslingen bis Cannstatt war es eine schöne Fahrt.
      wenn auch anstrengend, da das Gewicht viel zu schwer ist und Googlemaps nicht die optimale Art ist mit dem Fahrrad zu navigieren. Kann mir momentan kein Garmin leisten, was natürlich besser wäre. Nach einer Odyssee in Stuttgart wo ich Dank Passanten, die mir falsche Wege gezeigt haben und insbesondere einer Passantin, der ich schiebender Weise hinterhergelaufen bin und dabei mein angeschlagenes Handgelenk noch mehr überlastet habe, weil Schieben belastender ist als das Radfahren, musste ich die ganze Strecke wieder zurückfahren, die ich geschoben habe und durch die ganzen Baustellen habe ich viel Zeit und Google hat auch nicht wirklich weitergeholfen.
      Es war schon nach 22 Uhr als ich den Schlosspark erreicht habe. Es dann aus Eimern geregnet.
      Jetzt gab´s nur zwei Möglichkeiten, entweder in Stuttgart in ein Hotel gehen oder ein Stück mit der Bahn fahren, so dass ich die Zeit wieder einhole. Nun bin ich mit einem schlechten Gewissen zum Bahnhof gefahren, was ich eigentlich nicht wollte, weil ich ja alles mit dem Fahrrad abfahren wollte. So habe ich gegoogelt, dass es mit Bahn und Hotel am Schluss günstiger ist als wenn ich in Stuttgart ein Hotel nehme.
      Und somit habe ich die verlorene Zeit eingeholt.
      Nach der Nacht im Hotel in Worms habe ich es dann bis Grundheim geschafft, nachdem mich Google in den Weinbergen im Kreis herumgeführt hat. 1200 Höhenmeter habe ich dabei überwunden und bei einer Temperatur von 42 Grad, somit habe ich zwei Tage in Grundheim verbracht, wo ich ein schönes Plätzchen auf dem Grundstück eines Bauern gefunden habe. Musste mein Gepäck nochmals überarbeiten, war viel zu schwer, da insgesamt 70kg.

  3. Hi Volker

    Na wie sind Deine ersten Tage verlaufen? Gibt es schon etwas zu berichten? Ich freue mich auf interessante Vids und Beiträge aus aller Welt und dass Dir nie die Puste ausgeht.

    Gruß Stone

    • die ersten zwei Tage waren hart, vor allem wegen den Baustellen in Stuttgart wo ich ständig im Kreis gefahren bin. Es hat Stunden gedauert, so dass es so bereits nach 22 Uhr war und da Campen in Stuttgart unmöglich ist, gab´s nur zwei Möglichkeiten, entweder in Stuttgart in ein Hotel gehen oder ein Stück mit der Bahn fahren, so dass ich die Zeit wieder einhole. Nun bin ich mit einem schlechten Gewissen zum Bahnhof gefahren, was ich eigentlich nicht wollte, weil ich ja alles mit dem Fahrrad abfahren wollte. So habe ich gegoogelt, dass es mit Bahn und Hotel am Schluss günstiger ist als wenn ich in Stuttgart ein Hotel nehme.
      Und somit habe ich die verlorene Zeit eingeholt.
      Nach der Nacht im Hotel in Worms habe ich es dann bis Grundheim geschafft, nachdem mich Google in den Weinbergen im Kreis herumgeführt hat. 1200 Höhenmeter habe ich dabei überwunden und bei einer Temperatur von 42 Grad, somit habe ich zwei Tage in Grundheim verbracht, wo ich ein schönes Plätzchen auf dem Grundstück eines Bauern gefunden habe. Musste mein Gepäck nochmals überarbeiten, war viel zu schwer, da insgesamt 70kg.

  4. Greate article. Keep writing such kind of info on your page.
    Im really impressed by it.
    Hello there, You’ve done a fantastic job. I’ll definitely digg it and individually suggest to my
    friends. I am confident they will be benefited from this website.

  5. Wow! This can be one particular of the most helpful blogs We have ever arrive across on this subject. Basically Magnificent. I am also a specialist in this topic therefore I can understand your hard work.

  6. Hallo Volker,

    wo steckst Du den inzwischen? Mach doch mal jeden Tag eine kleine Ortsbeschreibung. Wär doch interessant zu wissen, wie du voran kommst.

    Mal jede Rast bzw Aufenthaltsorte / Gefahrene Kilometer? / Wetter? Besonderheiten? Nette Erlebnisse? Probleme und deren Lösung?

    Immer wieder systematisch ein paar S#tze, damit es auch interesant wird auf deine Seite zu gehen. Ich schau täglich, vermisse aber etwas …

  7. Klaus Bessenbach

    Hallo Volker,
    ich verfolge Deine ganze Aktion nun schon eine Weile.
    Anfänglich sehr Interessant entwickelt sich das ganze mittlerweile eher zu ….na ja
    Sag mal, hast Du bei einem derartigen Vorhaben auch nur irgendetwas geplant oder getestet??
    Du schreibst Du willst die Welt bereisen und kommst noch nicht mal aus Stuttgart raus.
    „AUF der FAHRT“ stellst du fest, das weder das Fahrrad kaum fahrbar ist (Gewicht und Verteilung), die Technik nicht funktioniert – Videos schneiden, Upload der Videos, Google Navi nicht Ideal ist.
    Sorry sowas testet man vorher!
    Du kämpfst anscheinend mehr mit der Technik und deinen Videos statt das zu tun was du wolltest..Fahrradfahren^^

    Lieber jeden Tag 2,3 schöne Bilder und ein paar Worte zum Tag als langweilige Texte warum der Videoupload nicht funktioniert.

    So, nun tritt in die Pedale, sonst kommst Du noch nicht mal aus D raus.
    LG Klaus

    • Man kann alles mal ausprobieren aber auf so einer langen Wegstrecke kann sich alles anders entwickeln. Es sind Kleinigkeiten, die man erst bei langem Fahren erst wirklich feststellt und keine Sorge,
      ich genieße die Fahrt trotzdem. Es sind ein paar Fragen gekommen, warum ich keine Videos und Texte reinstelle. Daraufhin habe ich den Text geschrieben wie es dazu kam bzw. dass ich schlechte Internetverbindung habe.
      Auf der Fahrt nimmt man anfangs viel zu viel mit und reduziert mit der Zeit. Das Problem mit dem Fahrrad hat sich herausgestellt, ist die Gewichtsverteilung.
      Ja klar, kämpfe ich mit der Technik aber eine gute Navi wie Garmin kostet dementsprechend und konnte ich mir nicht leiten. Mittlerweile verlasse ich mich auf Papierkarten.
      Ich fahre gerade absichtlich etwas langsamer, da meine Lebensgefährtin mich am kommenden Wochenende in Köln treffen will. Das ist die letzte Möglichkeit vor ihrem nächsten Urlaub und das ist
      mir wichtig, deswegen nehme ich es in Kauf langsamer zu fahren, um am Wochenende in Köln zu sein.

  8. Hi Volker
    Bin auch auf deine weiteren Berichte gespannt.
    Meine Reise am Main und etwas am Rhein ist leider zu Ende.
    Wegen dem Schlafsack melde ich mich noch einmal.
    Beste Grüße vom Wolfsburger

  9. Wünsche dir viel Spaß auf deiner Weltreise aber denke daran in Thailand ist die einfuhr von E_Zigaretten(Dampfer) und Liquid verboten und Strafbar hier noch ein link http://dampfer-abc.de/e-zigaretten-im-urlaub/

  10. Hi Volker
    auf dem Schlafsack steht.
    TrekkMan OUTDORR EQUIPMENT
    Konnte da im Netz aber leider nichts weiter finden.
    Die Wohlfühltemperatur liegt bei max nach unten bei 7°
    meiner Meinung nach.
    Weiterhin viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar zu Hubert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.